Unsere Schule

Ganztagsschulen haben einen besonderen pädagogischen Auftrag. In ihnen bilden der Unterricht laut Stundentafel und die ganztagsspezifischen Angebote eine pädagogische Einheit. Lehrer und Eltern der Grundschule „Am Pekenberg“ befürworten diese Entwicklung.

 

Durch das Angebot von Ganztagsschulen kann ein Beitrag zur Chancengleichheit geleistet und für die Schüler und Eltern die Möglichkeit besonderer Identifikation mit der Schule geschaffen sowie eine stärkere Einbindung aller zugehörigen Ortsteile zur Schule angestrebt werden.

 

Ganztagsangebote sind besonders geeignet, Familien mit berufstätigen Eltern bei der Förderung ihrer Kinder zu unterstützen, Bildungsbarrieren abzubauen und die soziale Ausgrenzung von Kindern zu verhindern.

 

Unsere Eltern- und Schülerumfrage beweist jedes Jahr seit 2007, sie zeigen großes Interesse an Veranstaltungen nach dem Unterricht. Dabei werden Formen wie Arbeitsgemeinschaften, Musikschule, Fördermöglichkeiten sowie Ansprechpartner am Nachmittag gewünscht.

 

Zielstellung unserer Schule ist es, die Beiträge schulischen Lernens und die individuelle Persönlichkeitsentwicklung wieder stärker im Zusammenhang zu sehen.

 

Die Schüler sollen Sachkompetenz in den entsprechenden Unterrichtsbereichen der Schule erlernen und in stärkerem Maße eine Methodenkompetenz entwickeln, die ihnen hilft, das eigene Lernen, Arbeiten und Üben zu organisieren.

 

Unsere Angebote werden sich auch auf den sportlichen Bereich beziehen, um hier unseren Kindern die Möglichkeit zu mehr Bewegungsfreude, einer körperlichen Ertüchtigung und einer bewussteren gesunden Lebensweise zu bieten.

 

Als Grundschule sind wir auch daran interessiert, die Leistungsbereitschaft und den  - willen unserer Schüler zu entwickeln.

 

Diese Zielstellungen sind nur realisierbar, wenn es uns gelingt, Schule zum Anliegen aller an der Erziehung Beteiligten zu machen.

 

Die Grundschule „Am Pekenberg“ ist eine von zwei der Gemeinde Nuthe-Urstromtal. Sie befindet sich in westlicher Richtung von Luckenwalde. In unserer Schule werden Kinder aus 13 Ortsteilen beschult, die alle, außer Zülichendorf selbst, mit dem Schulbus bzw. durch Sonderbeförderung (Taxi) zur Schule gebracht und abgeholt werden.

 

Der Hort unserer Schule ist in Trägerschaft der Gemeinde Nuthe-Urstromtal und befindet sich im Schulgebäude. Diese unmittelbare Nähe lässt eine gute Zusammenarbeit planen. So beteiligen sich die Horterzieher an schulischen Festen, Wandertagen, Klassenfahrten u.a. Gemeinsamkeiten und sind gleichzeitig unsere Kooperationspartner im Ganztagsbetrieb.

Auch können Erziehungsschwerpunkte und Absprachen zur Erledigung der Hausaufgaben auf direktem Wege angegangen werden.

 

Unser Schulgebäude wurde im Schuljahr 1960/61 fertiggestellt und umfasst mit dem Hauptteil für Unterrichts- und Verwaltungsbereich weiterhin die Schulküche mit Speisesaal und den Turnhallenbereich. Dazu gehören als Freifläche ein weitläufiger Schulhof und der angrenzende Sportplatz mit Spielfläche für den Hort oder Freizeit.

 

Im Zeitraum zwischen 2007 und 2009 wurde unsere Schule teilsaniert. Dies umfasste die Außenfassade, sämtliche Fenster und Eingangstüren, viele Klassenraumtüren sowie die Renovierung und Neueinrichtung des Speisesaals.

 

Von 2014 bis 2015 wurden die gesamten elektrischen Leitungen und Anlagen erneuert. Anschließend erfolgte eine Renovierung aller Flure, Treppenhäuser und Räume. 

 

Die 3. Klasse nimmt 14-tägig am Schwimmunterricht teil. Dieser wird in der Flämingtherme Luckenwalde durchgeführt.

 

In unserer Schule werden Schülerinnen und Schüler einzügig in 6 Klassen unterrichtet.

 

Dem Lehrerkollegium gehören 8 Kollege/innen an. Weiterhin wird der Bereich der sonderpädagogischen Förderung durch eine qualifizierte Kollegin als Gastlehrerin betreut.

 

Fast alle Schüler der Jahrgangsstufen 1 bis 4 besuchen den Hort.

Copyright © 2019 Grundschule Am Pekenberg                                      

    G r u n d s c h u l e

    This site was designed with the
    .com
    website builder. Create your website today.
    Start Now